Schokoladenbrunnen und mehr!

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Abonnieren








Schokofondue: Nicht nur lecker, sondern auch schön anzusehen

Die nächste Feier steht bevor und man möchte seinen Gästen nicht nur etwas für den Gaumen, sondern auch etwas für die Augen bieten. Ein schön anzusehendes Schokofondue im Vergleich käme hierbei in Frage. Das Fonduezubehör wird im Allgemeinen in zwei verschiedenen Variationen angeboten: Zunächst gibt es einen sogenannten Fonduetopf (auch Stövchen oder Speisewärmer genannt) sowie einen Schokobrunnen (auch Fontäne genannt) für das Schokofondue.

 

Der Fonduetopf ist von der Handhabung sehr praktisch, der Schokobrunnen hingegen ist ein richtiger Blickfang und somit die elegantere Variante. Bei beiden Varianten werden Fonduegabeln benötigt. Der Fonduetopf wird nicht elektrisch betrieben, denn er benötigt zusätzlich lediglich nur Teelichter, die unter der Schokolade platziert werden und somit den Topf und die Schokolade warm halten. Hier werden Früchte mit der Fonduegabel nach Belieben eingetunkt und können dann verspeist werden.

 

Der Schokoladenbrunnen hingegen benötigt Strom und besteht in den meisten Fällen aus drei übereinanderliegenden Teilen. Dort fließt die Schokolade von oben nach unten in einen kleinen Behälter herab, wo sie von dort aus im Kreislauf immer wieder hochgepumpt wird und hinunter fließt. Zwischen den drei Teilen ist immer etwas Platz, in den die Fonduegabeln zwischengeführt werden können, sodass die erhitzte Schokolade dann auf die aufgespießten Früchte fließt. Das Ganze sieht sowohl bei brauner, als auch bei weißer Schokolade sehr elegant und ausgesprochen appetitlich aus. Benötigt werden 100g bis 200g Schokolade, was von der Größe des jeweiligen Zubehörs abhängt. Bezüglich der Schokolade hat man die Qual der Wahl, aber grundsätzlich kann jede Art von Schokolade verwendet werden. Tendiert wird aber oftmals zu stark kakaohaltiger Schokolade. Letztendlich sollte dann doch der eigene Geschmack bei der Schokoladenwahl entscheidend sein. Zu der Schokolade können darüber hinaus aber auch noch Zimt, Puderzucker oder Vanillezucker für einen süßeren Geschmack hinzugegeben werden. Auch Rum eignet sich hervorragend als Beigabe in die Schokolade. Um den Schokoladentraum im Schokofondue auch in vollen Zügen genießen zu können, müssen noch Früchte her. Besonders geeignet hierfür sind Melonen, Kiwis, Weintrauben, Birnen und Äpfel. Die Früchte müssen nur noch mundgerecht vorbereitet werden, um zusammen mit der heißen Schokolade genossen werden zu können. Neben den Früchten können aber auch noch Kekse, Löffelbiscuits, Nüsse oder Marshmallows in die Schokolade getunkt werden.

15.7.11 14:02


Schokobrunnen

 

Es gibt zahlreiche Schokoladenbrunnen, doch oftmals haben diese Brunnen unterschiedliche Qualitätsniveaus. Dies hängt natürlich davon ab, wie sie hergestellt werden. Daher möchte ich euch vorab sagen: Holt euch nur Brunnen aus Edelstahl! Dies erspart einem das böse Erwachen zu einem späteren Zeitpunkt, wenn er im schlimmsten Fall kaputt geht oder nicht mehr brauchbar ist!

 

Und ja, lasst es Euch gesagt sein, das kann vorkommen. Vor allem wenn es sich um qualitativ minderwertige Schokobrunnen handelt, können sie irgendwann unbrauchbar werden. Ein Schokoladenbrunnen soll stabil und vor allem relativ groß sein. Man muss das Schokofondue ja auch genießen können und zwar nicht alleine sondern mit seinen Freunden zusammen. Wichtig ist nach der Nutzung vor allem auch die Reinigung. Verkleben sieht zum einen eklig aus, ist unhygienisch und schadet auch dem Brunnen auf Dauer. Man muss einfach sorgfältig mit dem Fondü umgehen und dadurch verlängert sich die Haltbarkeit und Beständigkeit beträchtlich.

 

Soo, das war’s kurz und knapp von mir!

Also, bis die Tage!

29.6.11 17:37


Schokofondue als Geschenk

Oftmals fragt man sich, was eigentlich das ideale Geschenk für einen Geburtstag oder eine Einladung ist. Ist es nicht oft so, dass man sich den Kopf darüber zerbricht und sich nie entscheiden kann, da man einfach nicht weiß, was das passende ist. Man will etwas „perfektes“ schenken, aber kommt einfach nicht zur Entscheidung.

Wir empfehlen Euch eine Schokobrunnen als Geschenk! Mit einer solchen Fontäne greift man nie daneben, da sie garantiert Anwendung finden wird. Und dies freut natürlich auch den Beschenkten, da er zwischen unzähligen sinnfreien Geschenken auch etwas sinnvolles bekommt.


Meine Meinung natürlich J

Eure?

 

Schokofondue 4 President, hahaha

 


 

22.6.11 16:06


Schokolade

Schokolade stammt ursprünglich aus Südamerika und wurde von den Azteken kultiviert. Schnell hat sie das Genußmittel in der ganzen Welt verbreitet und es ist aus unserer Gesellschaft eigentlich nicht mehr weg zu denken.

 

Kinder sind teilweise verrückt nach Schokolade da sie gut und süßlich schmeckt. Man muss seine Kinder aber zum richtigen Genuß und Ernährung erziehen, denn Schokolade kann Fettleibigkeit verursachen! Und das ist natürlich ungesund. Daher muss man von Anfang an darauf achten, dass Schoki in Maßen verzerrt wird.

 

Aber auch Erwachsene lieben Schokolade und essen, oftmals Abends beim Lesen, gerne. Es werden sogenannte Glückshormone ausgeschüttet und man fühlt sich wohl. Wenn als Ausgleich Sport gemacht wird, ist die Welt auch völlig in Ordnung.

 

Generell isst das Auge ja mit und Schokolade wirkt einfach schon verführerisch. Man möchte dann einfach ein Stück essen, sobald man es sieht!

16.6.11 15:13


Zutaten

Zutaten Schokofondue

 

Ich möchte Euch im Folgenden die Zutaten für ein Schoko Fondü aufzählen! Man kann natürlich variieren und verschiedene Zutaten wählen, aber die gängigsten findet Ihr unten:

 

1. Schokolade

- Vollmilchschokolade

- Weiße Schokolade

- Zartbitter

- Kakao

 

2. Früchte

- Erdbeeren

- Orange

- Bananen

- Himbeere

- Apfel

- Birne

- Ananas

- Kiwi

- etc.

 

3. Sahne

- Diätsahne oder

- Butter oder

- Schlagsahne

 

4. Orangensaft oder Cointreau

 

Sie haben natürlich die Möglichkeit alles zu kombinieren oder komplett neue Ideen einfließen zu lassen. Das ist ja auch das Besondere bei der Zubereitung eines Schokobrunnen Spektakels: Alles ist möglich und alles rund um Schokolade schmeckt natürlich auch

 

15.6.11 11:53


Erster Eintrag

Hallo Miteinander,


Ich habe mich nun entschlossen einen eigenen Blog zu starten und dies ist mein erster Eintrag:

Das Thema wird sich um Schokolade drehen und ich beschreibe alle meine Erfahrungen bezüglich Schokofondues und Schokobrunnen! Über Tipps und Tricks, sei es zu Zutaten oder anderem, freue ich mich natürlich!

 

Euer Guhnt!

14.6.11 17:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung